Transparente End-to-End Netzwerklösungen
vom Rechenzentrum bis zum Edge

SITUATION

Die OneFabric Architektur von Enterasys Networks stellt die Konnektivität zwischen der Anwendungs-bereitstellung im Rechenzentrum und dem User her. Sie bietet eine transparente End-to-End Netzwerklösung vom Rechenzentrum bis zum Edge.
Die Bausteine von OneFabric sind standardisiert und modular und können damit in heterogenen Infrastrukturen eingesetzt werden. Mit dem OneFabric Contol Center werden ein maximaler Grad an Automatisierung und damit eine Reduzierung der Betriebskosten auf ein Minimum erreicht.

Vorteile

Optimale Konnektivität zwischen Anwendungsbereitstellung
im Rechenzentrum und User
  • Standardbasiert und modular – einsatzfähig in heterogenen Infrastrukturen
  • Einzigartige Automatisierungs- und Kontrollmöglichkeiten - Reduzierung der Betriebskosten
  • Signifikante Leistungsmerkmale zur Erfüllung von Sicherheits- und Compliance Anforderungen
  • Hervorragende Hersteller-Serviceleistungen – Pre- und Postsales Services

Produkte/Lizenzen

Switching&Routing

Chassis

S-Serie [ » Info ]

K-Serie [ » Info ]

Stackable

A-Serie [ » Info ]

B-Serie [ » Info ]

C-Serie [ » Info ]

Standalone

800-Serie [ » Info ]

D-Serie [ » Info ]

G-Serie [ » Info ]

I-Serie [ » Info ]

Wireless

Controller&Access Points

Wireless Controller [ » Info ]

Wireless Accsess Points [ » Info ]

Management

Wireless Management Suite [ » Info ]

Wireless Tools

Wireless Tools [ » Info ]

Management&Securiry

Data Center

Data Center Manager [ » Info ]

NetSight [ » Info ]

Wired/Wireless

NetSight [ » Info ]

Wireless Advanced Services [ » Info ]

Wireless Controller [ » Info ]

Wireless Service Engine [ » Info ]

Access Management & Advances Security

Mobile AIM [ » Info ]

Network Accsess Control [ » Info ]

Intrusion Prevention System [ » Info ]

Sec. Information & Event Man. [ » Info ]

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir begrüßen Sie zur ersten Ausgabe des Extreme Partner Newsletters 2014! Sicherlich wird Ihnen unser neues Design aufgefallen sein - ab sofort erhalten Sie jegliche Kommunikation im ePN-Layout, auch wenn die Partnerprogramme bis zur Zusammenlegung in den nächsten Monaten noch parallel laufen werden.

Inhaltlich bleibt dieser Newsletter jedoch unverändert - wir werden Sie jeweils zu Monatsbeginn über alle aktuellen Themen der Extreme Networks informieren. Zusätzlich dazu erhalten Sie ebenfalls monatlich ein Update zur Integration der beiden Partnerprogramme direkt von Theresa Caragol, VP Global Channels & Partners.

Wie immer wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen der Channel News!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Extreme Networks Channel Team

ALLGEMEINES

Update zur Integration Enterasys & Extreme

On Demand Webinar: Meet the Extreme Networks Channel Chief

Wie bereits im letzten Newsletter möchten wir nochmals auf das Webinars mit Theresa Caragol, VP Global Channels, hinweisen. Hier erfahren Sie die Pläne und Visionen der neuen, größeren Channel Community aus erster Hand. Hier gelangen Sie zur Aufzeichnung

Cross-Selling Möglichkeit

An dieser Stelle möchten wir auch nochmals auf die Möglichkeit des Cross-Sellings hinweisen. Ab sofort können Sie Ihren Kunden das gesamte Extreme Produktportfolio anbieten und auch die Produkte der "alten" Extreme Networks positionieren. Das einzige was Sie tun müssen, ist den Deal bei uns zu registrieren - hierzu einfach das Online Formular ausfüllen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren zuständigen Account Manager.

Live-Webinar für Partner

Wir freuen uns, Ihnen das erste von zukünftig regelmäßigen Webinaren - speziell für unsere Vertriebspartner - ankündigen zu können. Das bereits erwähnte Cross-Selling wird Thema unserer ersten Session sein. Sie erhalten in 30 Minuten umfangreiche Informationen über

  • das nun umfangreichere Portfolio für Switching, Data Center, Wireless und Netzwerkmanagement
  • die Positionierung der verschiedenen Lösungskomponenten
  • Wettbewerbsvorteile, die Ihnen in Ihren Deals helfen können

Melden Sie sich jetzt zu diesem Webinar am 15.01.2014 um 15:00 Uhr CET an!

The Hub - die Extreme Networks Community

Unsere Online-Community "The HUB" ist live und erfreut sich bereits großer Beliebtheit - nutzen auch Sie die Gelegenheit dieser Plattform für Gedankenaustauch, Fragen, Best-Practise Lösungen sowie Feedback zu unseren Produkten. Werden auch Sie Teil unserer Community!

PRODUKTE

Preisliste

Die aktuelle Preisliste ist dem Partner Extranet erhältlich. Falls Sie noch keinen Zugang haben, senden Sie bitte eine E-Mail an partners(at)enterasys.com.

End Of Sale Ankündigung

Bitte beachten Sie die EoS Ankündigung verschiedener NAC und Mobile IAM Appliances & Lizenzen zum 30.06.2014:

NAC-A-20, AG-A-20, NAC-V-20, NAC-VB-20, MOBILE-IAM-APP, MOBILE-IAM-VB, and NAC-ASSESS-LIC licenses

Neue Appliances und Lizenzmodelle sind mit NetSight Version 5.1 verfügbar. Mehr Details dazu hier.

PRESSE

Weiterhin ist das Interesse an der "neuen" Extreme Networks in der Fachpresse zu sehen - unter anderem wieder ein Interview unseres CEOs Chuck Berger, welches wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

Chuck Berger über seine Pläne mit Extreme Networks

Bereits im November konnten wir die Partnerschaft mit SGI - einem führenden Anbieter für High Performance Computing Lösungen - verkünden. Diese basiert primär auf dem hochperformanten Summit X670 Ethernet Switch, welcher in die sogenannte "Hadoop" Lösung von SGI integriert wird. Details dazu finden Sie hier:

Die amerikanische Ausgabe der Channel Reseller News (CRN) hat ihre Top-10 Nachrichten der Netzwerkbranche für das Jahr 2013 zusammengestellt - mit dabei ist der Zusammenschluss von Extreme und Enterasys. Kernaussage: "Der Mix aus den Enterasys Wireless und Netzwerkmanagementlösungen mit dem Extreme Data Center Switching Portfolio sieht nach einem Erfolgsrezept aus". Zum Artikel gelangen Sie hier:

The 10 Biggest Networking Stories Of 2013

Info-Tech Wired & Wireless LAN Access Infrastructure

Info-Tech Research, eine der führenden IT-Analysten und Beratungsfirmen, hat die verschiedenen Netzwerkhersteller für 2013 bewertet und kategorisiert: Enterasys wird zum wiederholten Male als „Champion“ eingestuft und erhält beste Bewertungen. Auch Extreme schaffte es als „Innovator“ in eine der oberen Positionen mit durchweg guten Bewertungen. Da der Report für das Jahr 2013 gilt, werden Enterasys und Extreme noch separat geführt – wir sind gespannt auf den nächsten Report, wenn die Stärken beider Unternehmen gemeinsam analysiert werden!

Dies sind die zusammenfassenden Aussagen von Info-Tech über Enterasys & Extreme:

  • “Enterasys’ customer support is highly praised”
  • “For a fully integrated wired and wireless solution with excellent customer support, consider Enterasys”
  • “Extreme Networks is an innovative networking company with powerful hardware - Extreme’s unique purple switches can handle heavy traffic”
  • “Demanding networks may require Extreme measures”

 

Zertifizierungstraining (Enterasys-Technologien)

Zum Jahreswechsel hat SDN Central - eine unabhängige und branchenführende Community rund ums Thema SDN - die Top 10 Blogs des Jahres 2013 veröffentlicht. Mit dabei ist auch der Blog unseres VP Solutions Architecture & Innovation, Markus Nispel:

Weitere Blogs von Markus Nispel finden Sie auf unserer Blog-Seite oder aber auch auf silicon.de (in Deutsch).

Save The Date

Notieren Sie sich jetzt bereits die nächsten beiden Termine unserer deutschsprachigen Webinare im ersten Kalenderquartal 2014 mit folgenden Themen:

  • 28.02.14 um 10.00 Uhr: Enterprise Mobility & BYOD
  • 21.03.14 um 10.00 Uhr: Data Center

Details zur Anmeldung folgen in der nächsten Ausgabe des ePN Newsletters.

Ebenso werden wir demnächst eine Reihe von Cross-Selling Trainings aufsetzen, um Ihnen die für Sie neuen Bestandteile unseres Portfolios näher zu bringen. Nähere Informationen folgen in Kürze!

Sehr geehrte Partner, 

willkommen zu den Channel News im Dezember! Am 1.11.2013 wurde die Übernahme von Enterasys durch Extreme Networks abgeschlossen und die Zeitrechnung der "neuen" Extreme Networks hat begonnen. Auf unseren Partner Circle Veranstaltungen im November konnten wir Ihnen bereits erste Eindrücke und Aussichten des neuen Unternehmens schildern. Zudem möchten wir in dieser Ausgabe der Channel News auch nochmals auf die verschiedenen Gesichtspunkte des Mergers eingehen und einen Blick in die Zukunft richten.

Als nun viertgrößter Anbieter für Netzwerkinfrastrukturlösungen haben wir unsere Marktposition gestärkt und können nun mit doppelter Durchschlagskraft unsere Innovationen und vielfach prämierten Netzwerklösungen auf den Markt bringen. Davon profitiert natürlich der Kunde, aber ebenso Sie als unser Partner. Mit einem nun noch kompletteren Portfolio und einer verstärkten Marktpräsenz können wir Sie noch besser unterstützen. Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen in den letzten Wochen all die positiven Aspekte vermitteln konnten - sollte dies nicht der Fall sein und Sie noch Fragen, Bedenken oder einfach nur Feedback zur neuen Extreme Networks haben, freuen wir uns jederzeit gerne über Ihren Input. Schicken Sie uns dazu eine e-mail an partners@enterasys.com oder sprechen Sie Ihre regionalen Kontakte direkt an.

Wie immer wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Lesen der Channel News!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Extreme Networks Channel Team

DAS NEUE EPN - EXTREME PARTNER NETWORK

FAQ - Häufige Fragen

Zum Abschluss des Zusammenschlusses wurde eine Reihe von Dokumenten zur Verfügung gestellt, um generelle und häufig gestellte Fragen zu beantworten. Diese finden Sie in unserem FAQ-Dokument. Falls noch nicht geschehen, empfehlen wir Ihnen, einen Blick in dieses Dokument zu werfen. 

Webinar - "Meet The Extreme Networks Channel Chief" 

Vor kurzen hat sich Theresa Caragol, VP Global Channels bei Extreme Networks, den "neuen" Partnern des EPNs in einem 30-minütigem Webinar vorgestellt. Sollten Sie dies verpasst haben, können Sie sich hier jederzeit das Recording ansehen. Folgende Themen wurden hier adressiert und geben sicherlich Antworten auf die ein oder andere Frage:

  • The New Extreme Networks
  • Our Commitment to Partners
  • The Extreme Partner Network (EPN)
  • How We Will Go To Market Together
  • Partner Opportunity
  • What to Expect Next

 

Advantage Partner Program nun Teil des Extreme Partner Networks

Durch die abgeschlossene Übernahme sind alle Mitglieder des Enterasys Advantage Partner Programs automatisch Teil des Extreme Partner Networks - auch wenn die beiden Partnerprogramme selbst momentan noch parallel laufen, bis diese im nächsten Jahr zusammengelegt werden.

Dies bedeutet für Sie, dass Sie als Enterasys Partner nun auch offziell Extreme Networks als Hersteller in Ihrem Portfolio führen und das Firmenlogo verwenden dürfen. Sollten Sie oder Ihre Marketingabteilung hierzu Details benötigen, kontaktieren Sie uns bitte jederzeit gerne per e-mail an marketing.cee@enterasys.com.

Über die Integration des Advantage Partner Programs in das Extreme Partner Network halten wir Sie selbstverständlich auf dem laufenden! 

CROSS-SELLING

Vertrieb von Extreme Produkten ist ab sofort möglich

Ab sofort können Sie Ihren Kunden auch Extreme Produkte anbieten und verkaufen - hierzu wurden entsprechende "Cross-Selling" Guidelines erstellt, die es Ihnen ermöglichen, die entsprechenden Produkte zu beziehen. Dazu müssen Sie den Deal bei uns registrieren - alle weiteren Schritte bespricht der zuständige Account Manager dann mit Ihnen. Sollten Sie vorab Informationen benötigen oder Fragen zum Cross-Selling haben, kontaktieren Sie bitte ebenfalls Ihren Account Manager bei Enterasys.

Erweitern Sie Ihr Demo Center mit Extreme Produkten

Um das oben genannte "Cross-Selling" zu unterstützen, haben Sie bis zum 20.12.2013 die Möglichkeit, Produkte der Extreme Networks* zu einem einmaligen Vorzugspreis zu beziehen, um somit ihr Demo-Lab zu erweitern und sich mit dem kompletten Produkt- und Lösungsportfolio vertraut zu machen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und sprechen Sie Ihren Account Manager bei Enterasys für ein detailliertes Angebot an!

*Angebot gilt für X430, X440, X460, X670, X770 Produktfamilien (OEM Produkte und Wireless sind von diesem Angebot ausgenommen). Weitere Produkte auf Anfrage.

PARTNER CIRCLE

Präsentationen zu den Veranstaltungen

  • Wie bereits in der Einleitung des Newsletters erwähnt, fanden im November unsere Partner Circle Veranstaltungen in der Region statt. Natürlich war auch hier die Übernahme durch Extreme Networks das Topthema, aber auch Produktneuheiten sowie Updates zu IdentiFi WLAN, Data Center und Software-Defined Networking kamen nicht zu kurz. Wenn Sie den Partner Circle verpasst haben oder verhindert waren, können Sie sich hier die verschiedenen Präsentationen ansehen:

 

 

PRESSE

Internationale Meldungen

Gleich zu Beginn der neuen Extreme war unser CEO Chuck Berger im amerikanischen TV zu sehen - im Zuge der NASDAQ "Closing Bell" Zeremonie am 4.11. gab er einen ersten Ausblick zur Strategie des neuen Unternehmens. Desweiteren haben wir noch ein paar weitere interessante Meldungen für Sie zusammengefasst: 

 

Funkschau Leserwahl 2013

  • Die diesjährige Funkschau Leserwahl zum ITK Produkt des Jahres ist abgeschlossen und bringt uns zum dritten mal in Folge auf den ersten Platz in der Kategorie "Switches"! Besonders erfreut sind wir darüber, dass wir mit der S-Serie auch dieses Jahr wieder einen Switch ganz oben auf das Treppchen bringen konnten, der auf unserer eigenen CoreFlow2 ASIC Technologie basiert und Kernelement unserer OneFabric Architektur ist. Wie bereits im Zuge des Mergers mit Extreme Networks kommuniziert, wird die CoreFlow2 Technologie auch als eines der Elemente - neben IdentiFi WLAN und OneFabric Control Center (Netsight/NAC Management und Control) - identifiziert, die Enterasys als Differenzierung in die „Ehe“ mit Extreme Networks einbringt. Zudem zeigt das Ergebnis, dass die kürzlich eingeführten Updates und Features bei den Usern sehr gut angekommen sind. 

new releases available for enterasys fixed/stackable switching

Based on your Enterasys Notification preferences, below is the latest information related to your product interests, such as firmware and software updates, new product releases, end of sales life details, critical bug fixes, and more.

 
This Enterasys Fixed/Stackable Switching update includes information on:

  • Enterasys A4, B5 and C5  V6.71.03.0025 maintenance release

Enterasys A4, B5 and C5 V6.71.03.0025 maintenance release

Products: Enterasys A4, B5 and C5 switches
Version: V6.71.03.0025
Availability Date: October 8, 2013
Type: Maintenance Release

 Changes and Enhancements highlights common to all platforms:

  • 16911 Corrected an issue where the “show logging default” command, displays the incorrect severity values
  • 17978 Allow local login authentication, when TACACS+ management authentication is configured and the TACACS+ server is offline
  • 18383 Addressed a reset memory corruption issue that could result in a system reset
  • 18421 Corrected an issue where 802.1x supplicant EAP packets where flooded to other ports
  • 18468 Modified the IP helper application to allow forwarding of packets with a TTL=1 - This previously prevented one IP Phone vendor’s bootp requests from being forwarded
  • 18483 Corrected an issue with the “show reset” command which prevented the display of scheduled resets
  • 18494 Corrected an issue with the MIB object etsysConfigMgmtChangeDelayTime that prevented the use of scheduled resets
  • 18550 Added password support for the “! “ character - Previously its use would result in an additional space being added to the end of the password string on reset
  • 18554 Corrected a port VLAN mapping error on platforms having more than 24 ports - This issue prevented routing on the upper 24 ports
  • 18569 Corrected an issue with the interaction of MAC Locking and 802.1x, which could prevent client network access
  • 18584 Addressed an  issue in MAC Locking application that could result in a reset with the error message,  “nim_events.c(213): Error code 0x0000BADD”
  • 18596 The "clear snmp community <name>" command will now remove the community name when using the encrypted community name - The command will not work without specifying one or the other
  • 18771 Corrected an issue where an 802.1x supplicant client’s packet are leaked to the network during the authentication process

Changes and Enhancements highlights common to B5 & C5 platforms:

  • 16073 Adjusted the priority of packets destined to IPv4 primary and loopback interface addresses, to increase the ability to maintain management, when there is large volumes for traffic trapped to the host CPU

Changes and Enhancements highlights common to B5 only:

  • 18589 Corrected an issue where a switch exposed to VRRP traffic, may respond to an ARP request for its own host IP address, with the MAC address of the VRRP Virtual IP address - This issue was first introduced in release 6.71.01.0067 and may result in network connectivity problems

Changes and Enhancements highlights common to C5 only:

  • 18621 Corrected an issue where the VRRP Master would not respond to ICMP requests
  • 18629 Corrected a potential reset condition in the creation of a VRRP VRID, that would result in the error message, “Task VRRPdaemon(0xba4c860) is suspended with error 1, creating file sysDmp8J”
  • 18648 Addressed Cert Vulnerability Note VU#229804, where an invalid Open Shortest Path First (OSPF) LSA erases neighboring route tables

 

Click here to download software and release notes. Please note that all Enterasys software downloads and release notes are located on the extranet site, requiring customers to sign in with their username and password.

 

Enterasys is proud to anncounce identify ADAPT identify adapt

Identify Adapt von Enterasys - eine neue Architektur, welche das identiFi Portfolio um eine Software Defined Networking (SDN) Lösung für WLAN erweitert. Weitere Informationen ....

Enterasys Implements Paperless Licensing


In response to requests from our customers and partners, beginning April 29, 2013, Enterasys Networks will begin utilizing a new paperless licensing method in place of printed paper licenses.

Benefits of Paperless Licensing

There are many benefits to going paperless which include:

• No loss of paperwork with the Entitlement IDs through theft, misplacement, or
  accidental destruction

• One consolidated email for all licenses on a Purchase Order compared to the
   current seperate licensing documents

• Sales Order number and Customer PO number will now be displayed along with
   the Entitlements

• License entitlements can easily be rerouted to a new individual when personnel
   changes occur

• Going paperless is good for the environment!

How the Process Works

End customers will receive an email notification with the Entitlement IDs for each licensed option ordered along with the link to the portal where the entitlements can be redeemed to get the licenses.
All orders that include a licensed option will be scrutinized to assure that a valid email address is included so that the correct person gets notified. The entitlements will be included in the email body and not an attachment since many corporate email systems block attachments or caution employees to never open email attachments.
Please note that paper licenses for the Enterasys IPS product will continue to be provided. At this time, it is the only planned exclusion to the new paperless licensing.

Licenses will still be redeemed through “My Enterasys” on the https://extranet.enterasys.com site and this site can be used to track all licensed entitlements that a company may have purchased.

Opting Out

We understand that paperless licenses may not be suitable for all customers for a variety of reasons. We are happy to continue to use the standard paper process for any customers that wish to opt out of this paperless process.  If you have any questions or concerns, please contact your Customer Operations Representative or customerservice(at)enterasys.com.

End-of-Sales Announcement

Dear Partner,

Effective January 1, 2013, ETSI regulations require that access points detect weather or military radar within 5us and change channels accordingly. The new 37XX platforms support the new regulations, however, due to hardware limitations neither the 2600 nor 3600 Series are able to meet the new regulations. The regulations allow for manufacturers to ship inventory in stock before January 1, 2013, and while we still have plenty of 3610s in our Warehouse in Shannon, the inventory of 3620s built prior 2013 has been exhausted.  Although Enterasys will continue to build 3620s for shipping outside the EU, Enterasys will not be able to fulfill any orders of 3620 slated for the EU. If you have outstanding orders of 3620 please work with your Enterasys representative to discuss the following options:

1. Convert opportunity to 3610 if external antennas are not required
2. If sector or omni (except for dipole) external antennas are required
    consider the 3710e
3. If dipole antennas are required, Enterasys is working on accelerating the release
    of a future product that will support six dipole antennas

For the standalone APs (3630 and 3640), Enterasys will be disabling Band 2 and 3 of the 5GHz spectrum in order to meet EU regulations.  This will reduce the number of channels available for deployment, but unlike the 3620, there are no other options in the portfolio for standalone deployments.

INFOS ZUM UNTERNEHMEN / PARTNERMODELL

Wir haben uns seit 2008 als strategisch wichtiger Distributionspartner von Enterasys Networks erwiesen. In enger Zusammenarbeit mit dem Hersteller entwickeln wir Programme zur Partner- und Endkundengewinnung und setzten diese erfolgreich um.

Sprechen Sie mit unseren Experten!

Roberto de Falco

Key Account Manager

+49 (0)89 800 656-63

Kontakt

Kontakt
Submit

Enterasys

Enterasys
zurück nach Oben